Remmers Epoxy OS New Color

Remmers Epoxy OS New Color

Anwendungsbereich

  • Beschichtung
  • Gefüllte Beschichtung
  • Systembestandteil in TÜV PROFICERT-product Interior zertifizierten Systemen (707106482-2)

Eigenschaften

  • Mechanisch belastbar
  • Chemisch belastbar
  • Befahrbar mit Handhubwagen und Flurförderfahrzeugen
  • Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklich

Technisches Datenblatt Download

Sicherheitsdatenblatt A Download

Sicherheitsdatenblatt B Download

Leistungserklärung Download

Add to wishlist
Add to wishlist
Kategorie:

Beschreibung

Remmers Epoxy OS New Color

Anwendungsbereich

  • Beschichtung
  • Gefüllte Beschichtung
  • Systembestandteil in TÜV PROFICERT-product Interior zertifizierten Systemen (707106482-2)

Eigenschaften

  • Mechanisch belastbar
  • Chemisch belastbar
  • Befahrbar mit Handhubwagen und Flurförderfahrzeugen
  • Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklich
Anforderungen an den Untergrund

Der Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein.

Die Haftzugfestigkeit der grundierten Fläche muss im Mittel mind. 1,5 N/mm² (kleinster Einzelwert mind. 1,0 N/mm²), die Druckfestigkeit mind. 25 N/mm² betragen.

Es sind zwingend geeignete Remmers Epoxy-Grundierungen oder Epoxy-Kratzspachtelungen zu verwenden.

Detaillierte Angaben dem aktuellen Technischen Merkblatt des jeweiligen Produktes entnehmen.

Bei Arbeiten im Rahmen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung muss der Untergrund der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung entsprechen. Die dort aufgeführten Systemprodukte sind zu verwenden.

  • Mischungsverhältnis Komp. A 82 : Komp. B 18
  • Mischzeit 3 min
Kombigebinde
  •  Den Härter (Komp. B) der Grundmasse (Komp. A) vollständig zugeben.

    Anschließend die Masse mit einem langsam anlaufenden, elektrischen Rührgerät
    (ca. 300 – 400 U/min.) durchmischen.

    Die Mischung in ein anderes Gefäß umfüllen und nochmals gründlich mischen.

    Eine Mindestmischzeit von 3 Min. ist einzuhalten.

    Schlierenbildung zeigt unzureichendes Mischen an.

  • Fließbeschichtung/stehende Verarbeitung
  • Topfzeit 25 min
  • Verarbeitungstemperatur min. 10 °C max. 30 °C
Verarbeitungsbedingungen
  •  Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +10 °C bis max. +30 °C
  • Temperatur Begehbar nach
    +8 °C 48 Stunden
    +12 °C 30 Stunden
    +20 °C 16 Stunden

    Die Durchhärtung kann durch Zugabe von ACC H beschleunigt werden. Verarbeitungshinweise hierzu sind auf Anfrage erhältlich!

    Höhere Temperaturen verkürzen, niedrigere verlängern generell die angegebenen Zeiten.

 

  • Fließbeschichtung/stehende Verarbeitung
  • Zahnkelle, Zahnrakel, Schlingenwalze, Stachelwalze, geeignetes Mischgerät
  • Genauere Angaben dem Remmers Werkzeugprogramm entnehmen.Arbeitsgeräte und evtl. Verschmutzungen sofort und in frischem Zustand mit Verdünnung V 101 reinigen.Bei der Reinigung auf geeignete Schutz- und Entsorgungsmaßnahmen achten.
  • Frostfrei lagern
  • Lagerdauer 12 Monate
  • In ungeöffneten Originalgebinden kühl, trocken und vor Frost geschützt gelagert mind. 12 Monate (Komp. A) bzw. mind. 24 Monate (Komp. B).

Technisches Datenblatt Download

Sicherheitsdatenblatt A Download

Sicherheitsdatenblatt B Download

Leistungserklärung Download

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Remmers Epoxy OS New Color“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.